Linearisierungen


Linearisierung der Grafen

Wir hatten ein interessantes Gespräch mit ein Ermittler, die Möglichkeit, die Sampling-Rate erhöhen, mit Hilfe einer ADC-Hardware von 500 Symbolrate 13 bisschen. L ’ Absicht, diese Ermittler ist, die Impulse zählen, Obwohl sie sehr eng beieinander liegen. Sein Ziel ist, kommt man nach 10.000 cps (im Vergleich zu 1000 aktuellen CPS).

In der Tat gibt es keine genauen Punkt, an dem Sie nicht mehr zählen können, aber eine schrittweise erhöhen die Wahrscheinlichkeit des Zusammentreffens von Impulse (Pile-Up). Wir haben einige Tests und wir haben festgestellt, daß bis zu 100 CPS-Linearität ist groß, in 500 CPS ist eine beträchtliche Anzahl von Kollisionen testen Anfang.

In den folgenden Bildern sehen Sie den simulierten Puls testen (der Simulator erzeugt große Puls Puls 150 uns ähnlich wie unsere PmtAdapter)


  • Linkes Bild 1 Impuls 50 Mal pro Sekunde, insgesamt 50 CPS
  • Zentrale Bild 3 Impulse 50 Mal pro Sekunde, insgesamt 150 CPS
  • Bild rechts 10 Impulse 50 Mal pro Sekunde, insgesamt 500 CPS

Die Impulse gemessen in diesen drei Beispielen sind nah genug, um 50, 150 und 500 CPS-Theoretiker aber kann sich ändern, wenn Sie gehen und beleuchte einige Test-Generatoren. Wenn Sie einen Generator einschalten, die eine neue zufällige Position in der Pulsfolge akzeptiert. Zwei Generatoren genau überlagert können von einem zählen und wiederholen den Fehler ’ alle Zyklen, aber dies würde nicht passieren, mit zufälligen Daten aus einem PMT.

Sie können fortfahren, bis 1000, 5000 und sogar bis zu 10000 CPS, aber mit einem allmählichen progressiven Verlust von Impulsen (Verlust der Linearität im oberen Teil der Anzeigebereich)

In 10000 CPS-Impulszahl verloren, wäre sehr hoch (über 90% und darüber hinaus) aber es könnte kompensiert werden, unter Berücksichtigung der schrittweise Erhöhung der Wahrscheinlichkeit von Kollisionen. Die statistische Formel ist einfach und produziert eine präzise Linearität-Korrektur. (die Umsetzung findet in den Quellen des ThereminoGeiger interessiert – Suche nach allen Instanzen des: “Totzeit”)

Linearisieren die Antwort mit statistischen Methoden beeinträchtigt die Leistung Auflösung und Empfindlichkeit und ist daher besser als mit brute-Force auf ’ Hardware (beispielsweise erhöht die Geschwindigkeit der ’ ADC oder Verwendung einer Sample Hold)

– – – – – – –

Diese interessante tests Sie brachten unsere Aufmerksamkeit auf die Bandbreite, die, in allen Soundkarten beschränkt sich auf über 22 kHz. Die minimale Abtastrate würde dann 44 kHz (Nyquist-Gesetz), aber intern implementieren Karten über Probenahme, manchmal X 2 (und dann definiert durch 96 kHz) manchmal X 4 (und daher zu werden 192 kHz). In allen Fällen werden die Daten dann interpoliert die 192 kHz, Generieren von Impulsen mit sehr allmählichen trend. Und das ist genau das, was man braucht, zur Messung des genauen Gipfel der ’ Impuls.

Hier sehen Sie den Frequenzbereich von Soundkarten, reichen von 10 Hz bis 22 kHz.

Wenn man einen ADC ohne Bandbreitenbeschränkung, Wir sollten noch Daten integrieren., bis weiche Impulse, um exakt messen zu können.

Ohne integration, der Lärm würde sehr hoch sein., Da die überwältigende Bandbreite. Sie würden die Möglichkeit verlieren., Sehen Die Isotope von Niedrigenergie- und auch die Empfindlichkeit und Auflösung, würde reduziert werden.

– – – – – – –

Sampling-Frequenz stark konzentrieren, auf alles andere Kosten, Es ist keine gute Idee. Im besten Fall, Sie konnten die Grafen auf ein Maximum von zwei erhöhen., drei, oder am besten, zehn Mal, aber in der Praxis wäre es nicht genug, Lassen Sie uns einige Beispiele:

Erdbeben-Sensor-Netzwerke haben das gleiche problem, Alle Geophonen in der Nähe von katastrophalen Ereignissen, sättigen und ihre Daten werden einfach verworfen..

Bei Verwendung von Sensoren können diese Ereignisse zu widerstehen, Sie sollten gleich verwerfen, aufgrund der starken Messfehler verursacht durch die Diskontinuität, die auftreten, in der Nähe der ’ Epizentrum.

Im Falle von Erdbeben, die Diskontinuitäten sind durch Frakturen des Bodens und lokalisierte Diskontinuität verursacht durch Felsen und sand. Im Falle von Kraftwerk explosion, als Fukushima und Tschernobyl, die Diskontinuitäten sind durch Screening von relativ große Fragmente, zerrissen von den steinernen bars.

Die größeren Fragmente fallen in eine Fläche von zig Kilometer, macht es völlig unzuverlässig alle Sensoren von der ’ Bereich. Sund ein fragment, wie in einem Blumenbeet von Bionerd23 gefunden (www.YouTube.com/Watch?V = ejZyDvtX85Y), Crash-sensor, Dies wird die höchsten Werten messen., Respekt in der näheren Umgebung.

Sie haben große Messfehler (auch 100 Mal), nur wenige Meter. Leine Mischung von Isotopen würde völlig verändert werden, Je nach Zusammensetzung des Fragments.

– – – – – – – – –

Nehmen Sie wir als Beispiel das deutsche Umwelt-Netzwerk, auf der Grundlage von 1800 Geiger-Sensoren, Abstand im Durchschnitt zehn Kilometer von ’ mehr. Im Falle einer Katastrophe, Sie sollten vier oder gar zehn Sensoren verwerfen., aber die verbleibenden 1790 Daten liefern, die extrapoliert, würde es möglich, genau die Radioaktivität, die alle zu definieren ’ Epizentrum.

Quadratische Dämpfungs-Gesetz, Ergebnisse sind viel mehr präzise als Sensoren verworfen, was sein könnte.

Das folgende Bild ist Teil eines Artikels, die wir, nachdem gebucht die ’ Vorfall Fukushima, auf der Grundlage von veröffentlichten Daten 15 Tage nach der ’ Ex der Reaktor 3.

– PDF-Dokument: Chancen und Risiken

– Decumento ODT für Übersetzer: Chancen und Risiken

(1) 15/03/2011 in Tokio 3 Mikro-Sievert pro Stunde ( 10 Zeiten den natürlichen Strahlung-Hintergrund )
(2) 15/03/2011 “Alle ’ Eingang des Steuergerätes” 11.9 Milli-Sievert pro Stunde
(3) 15/03/2011 “in der Nähe der drei-Reaktor” 400 Milli-Sievert pro Stunde
(4) 17/03/2011 gemessen vom Hubschrauber 4.13 Milli-Sievert aus 1000 Füße in Höhe ( 1600m )
(5) 17/03/2011 gemessen vom Hubschrauber 50 Milli-Sievert aus 400 Füße in Höhe ( 640m )
(6) 17/03/2011 gemessen vom Hubschrauber 87.7 Milli-Sievert aus 300 Füße in Höhe ( 480m )
(7) 18/03/2011 gemessene Strahlung in Tokio über 1 Mikro-Sievert pro Stunde
(8) 18/03/2011 in 60 Kilometer vom Hauptbahnhof 6,7 Mikro-Sievert pro Stunde.
(9) 18/03/2011 in 20 Kilometer vom Hauptbahnhof 80 Mikro-Sievert pro Stunde.
(10) 18/03/2011 bei Ibaraky 140 Kilometer vom Hauptbahnhof 2.5 Mikro-Sievert pro Stunde.
(11) 20/03/2011 bei Ibaraky 140 Kilometer vom Hauptbahnhof 6.7 Mikro-Sievert pro Stunde.
(12) 21/03/2011 bei Ibaraky 140 Kilometer vom Hauptbahnhof 12 Mikro-Sievert pro Stunde.
Von veröffentlichten Daten “Ministerium für Bildung” (www.MEXT.go.JP), Von “Nukleare Sicherheit Abteilung (www.bousai.ne.jp/eng) und aus der Stadt Fukushima, Nach dem Helikopter-Flüge.
In diesem Bild können Sie drei Dinge beachten.:
  • Quadratische Dämpfungs-Gesetz ist in vollem. (minimale Störungen im Vergleich zum Sensor-Fehler)
  • Die Daten sind oben extrapoliert, nahe dem ’ Ereignis.
  • Sie können den Wert der Radioaktivität bis zu einige Meter definiert. von ’ Explosion mit großer Genauigkeit.

Beachten Sie auch der Speicherort der Mess-Punkte näher All ’ Explosion und ihre Werte, Ich ’ ihnen perfekt eingehalten, durch Extrapolation.

– – – – – – –

Mit einem Netz von Tausenden von Stationen konnte einen großen Genauigkeit zu erhalten., aber Nell ’ Absicht entsorgen Sie die Daten aus jeder Sensor nicht, Sie beeinträchtigen die Qualität des gesamten Netzwerks. Vielmehr wäre es besser, gehen in die entgegengesetzte Richtung und versuchen verringern Sie Lärm zu und maximieren Sie die Empfindlichkeit und Isotopen-Trennung.

Mit Nai(TL) die Auflösung ist immer knapp und es gibt die reale Möglichkeit der Messung ein Isotop anstelle einer anderen. Mehr Auflösung abnimmt, desto größer das Risiko.


Linearisierung der Energien

Theremino MCA verwendet ein ähnlich Equalizer Equalizer, um die Energien und die Amplituden der Graphen linearisieren.

Viele äußerte Zweifel daran, dass diese Methode weniger genau als die Punkte mit Spannungsversorgung einstellbar ist (Parametrischer equalizer) verwendet, Zum Beispiel, in der version 6 die PRA.

So müssen Sie den Grund für diese Wahl erklären..


Linearisieren willkürlichen Punkte, ungleichmäßig verteilt entlang des Spektrums, unnatürliche Kurven und große Fehler produzieren.

GRÜN: Die besten Linearisierung-Kurve, Das minimiert Störungen.
BLAU: Die Linearisierung-Kurve, die durch eine Korrektur erreicht wird “fast” genau die 609 und die 662 Kev
ROT: Die letzte Kurve, Nach der Korrektur “genau” auch die 59 Kev

“Italienische Sprache” – Große Fehler gemacht durch eine Linearisierung “die genaue” —————————————————————————————————————————————————————— 1) L ’ Benutzer korrigiert “genau” ein Höhepunkt des Cs-137 in 662 Kev (mit einer Stichprobe von Cäsium)

2) L ’ Benutzer korrigiert “genau” ein Höhepunkt des Bi-214 in 609 Kev (mit einer Stichprobe von radio)

3) Wegen der Ungenauigkeit von großen FWHM Zeilen eingeführt, und auch weil die Anzahl der bin nicht unendlich ist, Diese “die genaue” Updates sind nicht also “die genaue”

4) Da der Abstand zwischen zwei Punkten der Korrektur (609 und 662) ist klein, jeder kleine Ungenauigkeit extrapoliert einen großen Fehler auf der gesamten Kurve der Korrektur.

5) L ’ Benutzer versucht eine Stichprobe von Am-241 in 59,536 Kev, stellt sich heraus, ein großer Fehler, und korrigiert “genau” der Berg.

6) L ’ Benutzer versucht eine Stichprobe von Co-60 in 1.3 MeV, stellt sich heraus, ein großer Fehler, und korrigiert “genau” Dieser Fehler.

7) L ’ Benutzer ist nun sehr glücklich, Alle 4 Beispiele sind “genau” korrigieren und Linearität ist absolut perfekt …. wahr?

Nein! Die Kurve “unsichtbare” Ergebnis ist mehr wie eine Schlange um eine Kurve in der realen Welt. Nur die Punkte in 59, 609, 662 und 1300 Kev sind genau richtig, alle anderen Energien sind falsch, und mit mehr Fehlern als sie ohne hätte die ’ der Höhenkorrektur. Alle zukünftigen Analyse von dies “glücklicher Benutzer” mit erkennen “Genauigkeit” Isotope, die sich nur auf Beispiele aus dem Planeten Mars.

 

“Englische Sprache” – Große Fehler produziert von einem “präzise” Linearisierung-Methode —————————————————————————————————————————————————————— 1) Der Benutzer korrigiert “genau” CS-137 Peak bei 662 Kev (mithilfe einer Stichprobe von Cäsium)

2) Der Benutzer korrigiert “genau” ein Bi-214-Peak bei 609 Kev (mithilfe einer Stichprobe von radium)

3) Wegen der Ungenauigkeit durch die großen FWHM Zeilen eingeführt, und weil die bin-Anzahl nicht endlos ist, Diese “exakte” Korrekturen sind nicht also “exakte”

4) Da der Abstand zwischen den zwei Korrekturpunkte (609 und 662) Das ist wenig, jedes bisschen Ungenauigkeit einen großen Fehler auf die gesamte Korrekturkurven extrapoliert.

5) Der Benutzer testet eine Am-241-Probe am 59.536 Kev, einen großen Fehler entdeckt, und korrigiert “genau” die 59 KeV-Gipfel

6) Der Benutzer testet eine Co-60-Probe am 1.3 MeV, einen großen Fehler entdeckt, und korrigiert “genau” Dieser Fehler

7) Der Benutzer ist nun sehr glücklich, alle die 4 Beispiele sind “genau” korrigiert und die Linearität ist absolut perfekt…. ist es wahr ?

Nein! Die “unsichtbare” resultierende Kurve ist ähnlich wie eine Schlange, als zu einer realen Welt-Kurve. Nur die Punkte, an 59, 609, 662 und 1300 KeV werden genau korrigiert, die Energien sind falsch, und mit mehr Fehlern als vor dieser “Linearisierung” Alle zukünftigen Analisys gemacht damit “glücklicher Benutzer” finden mit “Präzision” Isotope, die nur Muster aus Mars Planet gefunden werden können.

Überanpassung

Su Wikipedia Si Può Leggere un ’ Ottima Spiegazione di Questo Effect: http://en.wikipedia.org/wiki/Overfitting

Wikipedia Mostra Questa Immagine e Spiega molto Bene Che:

ITALIANO: Obwohl die Linearisierung-Funktion für alle Punkte genau die Schritte erhalten Sie ein besseres Ergebnis mit einem klaren.

Englisch: Obwohl die polynomische Funktion jeder Datenpunkt durchläuft, die lineare Version ist eine bessere Passform.

  1. Livio sagt:

    Der Benutzer Kalin hat mir heute einige Frage über Equalizer geschrieben. Sie sind interessante Fragen, also beschloss ich, sie hier für alle Benutzer zu kopieren.

    > Kalin <> …Es gibt großen Unterschied zwischen der Verwendung von audio-Equalizer zur Verbesserung
    > den Klang von Musik und mit ihnen um zu kalibrieren, Spektrum:
    > Musik ist “erkannt” von Ohr und deren Reproduktion/Wahrnehmung
    > Ausrüstung hängt, Zimmer ,Umgebungsgeräusche, persönlichen Vorlieben
    > und Stimmung :-) Also, wenn Sie geben eine DJ-Tabelle mit 10 Equalizer für zwei Personen
    > Anpassen, Sie werde sie nie auf den gleichen Ebenen festgelegt: (in der Tat produzieren
    > verschiedene Ausgabeformate) und ich bin sicher, dass es werden Extreme ;-)

    Ja, wahr!
    Aber wir sind nicht mit echten audio-Equalizer, nur die “Grafisches Konzept von Ihnen”
    eine exakte und einfache Verordnung zu erleichtern (der Kopf dieses Blogs zu sehen)

    > Kalin <> Andererseits, in unserem Bereich versuchen wir, ein Signal Peak zu entsprechen einem
    > Tabelle relativ genaue Zahlen, die nicht auf etwas abhängen (von
    > Definition beim Kalibrieren mit Cs-137 Quelle vertrauen wir, sagen
    > Cs-137 hat ein Peak bei 660 Kev). In diesem Zusammenhang eine analoge
    > Steuerelemente (Equalizer) vielleicht nicht die am meisten unkompliziert
    > Ansatz, Obwohl es mit können 1 oder 2 Punkt-Kalibrierung (aber versuchen
    > es mit Eu-152).

    Eu-152 korrigieren ( 121.782 Kev ) Wir verwenden den Schieberegler gekennzeichnet 100 Kev
    Es stimmt, dass es nicht “genau” bei 121,782 aber wir müssen auch korrigieren
    die gesamte “Kurve”, nicht die “Single-point” Energie, So ist es besser
    auf logarithmischen Abständen Correcton verwenden zeigt, wie Sie in den Kopf von diesem Blog lesen können.

    > Kalin <> Kann sein, dass ein guter Kompromiss sein wird, um Text-Eingabefelder oben bereitzustellen
    > jedes Equalizer?

    Dies “Parametrischer equalizer” schlagen Sie, wie der PRA_V6-equalizer, ist eine gute Idee
    Das macht glücklich, Präzisions-maniacs, Diese Methode führt das wirkliche Risiko jedoch
    um groß zu produzieren, und unsichtbar, Sistematic Störungen, über den Mechanismus erklärt der
    Leiter dieses Blogs

    > Kalin <> Ich bin nicht genau sicher, was du meinst… Wollen Sie damit sagen, dass es nutzen 5 der
    > die Gipfel (Was wenn es gibt noch mehr, 5?) zum Kalibrieren?

    Mit der 5 Gipfel von Ra-226 können wir das Spektrum kalibrieren
    Von 1 KeV bis 3 MeV, mit einem einzigen Klick, mit großer Präzision.
    (mithilfe gleichmäßig angeordnete und logarithmische Korrekturpunkte, was wir erreichen wollen
    nicht mehr als 0.5% Fehler in das gesamte Spektrum)

    > Kalin <> Können Menschen meines Alters oder oben haben, aber ich Wette, jüngere (sagen 20er) hatte
    > sehr wenig Kontakt zu denen :-)

    Jedes Computerprogramm wie WindowsMediaPlayer, Winamp, VLC Media Player,
    FruityLoops, GarageBand, GoldWave usw... hat ein “Grafischer Equalizer” Also ich glaube
    die 99% der Computer-Nutzer versteht diese Metapher und weiß, wie man es benutzt.

  2. Livio sagt:

    Um die Energien zu linearisieren dachten wir über das Radio (RA-226) Es produziert vier Punkte ziemlich erkennbar, mit ihren Kindern:
    – PB-214 (241.910 Kev, 295.200 Kev und 351.900 Kev
    – BI-214 (609.318 Kev)

    Dann Happynewgeiger ich schrieb, dass das Radio nicht sehr gut geht, Es ist langsam und laut, und das wäre besser Cäsium.

    Ich kann nur zustimmen, mit ihm aber Cäsium bietet leider nur zwei Kalibrierpunkte und zwei Punkten übergeben endlose Linien, und endlosen Kurven. So gibt es echte Möglichkeiten, Kurven zu produzieren “eine Schlange” wie Sie sehen Sie am oberen Rand dieser Seite.

    Mit unserer Methode des logarithmischen Abstand Equalizer ist ein wenig Risiko’ Moll, sondern auch es würde mindestens drei Punkte gut linearisieren nehmen..

    Cäsium hat einen Punkt an der Unterseite und einer an der Spitze, würde etwas in der Mitte fehlen (300 – 400 Kev)
    Fügen Sie Americium nur wenig zur Präzision beitragen würde, weil es nah an den Tiefpunkt von Cäsium.
    So ist das einzige Isotop, das nutzbare scheint das Radio oder, besser, ein “Mischen” Radium und Cäsium

    Hinzufügen von Schaltflächen, um mit anderen Isotope linearisieren (oder Mischung von Isotopen) Es ist leicht zu.
    Wer gute Ideen zu diesem Thema hatte schreibe bitte sie nieder

    • Livio sagt:

      Antwortete ich alleine… Mit den neuesten Versionen von ThereminoMCA linearisieren ist so einfach, dass wir alle Programme auf automatische Linearisierungen abgesagt.

  3. F.T.S.N. sagt:

    Ich habe diese Hardware verwendet und es ist wirklich sehr hilfreich, da ich über viele Dinge wissen mußt. Die Gamma-Spektrometrie-Funktion der Hardware ist sehr hilfreich für die Gamma-Details erhalten und Sie werden für diese Warnung.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.